Freitag, 19. August 2016

Lesemarathon vom 19.08. - 21-08.16

Bei Annas Bücherstapel gibt es ab heute einen ganz spontanen Lesemarathon. Ich hab genauso spontan beschlossen, daran teilzunehmen.


Der Ablauf ist ganz einfach. Heute um 18 Uhr beginnt das fröhliche Lesen und endet dann am Sonntag, dem 21.08., sobald die Augen zufallen. 🙂 Jeden Tag werde ich in diesem Beitrag ein Update posten und von meine Fortschritte berichten, gespickt mit (hoffentlich) vielen Seitenzahlen und ein paar Bildern.
Mein Ziel: Ich bin diesmal besonders mutig und sage, dass ich gerne 700 Seiten lesen möchte. Das ist ein großer Brocken – ich weiß, aber mal sehen – vielleicht klappt es ja, weil ich irgendeinen Flow erwische. ^^ Ihr könnt selber entscheiden, ob ihr euch Ziele setzt oder einfach nur drauf los lest – ich aber brauche einen gewissen Motivationsstubs – sonst klappt gar nichts. 😀


Hier ist der Link zu Annas Blog:
http://annasbuecherstapel.de/lese-marathon-lesender-sommer-lese-marathon/#comment-5075 


Freitag:

Sooo, der Marathon ist zwar schon gestartet, aber auf die 1,5 Stunden kommt es jetzt auch nicht an. Gelesen habe ich ja schon 3 - 5 Seiten *lach*


Ich habe aktuell 2 Bücher begonnen:







Hier lese ich ab Seite 620 von 1132













Hier lese ich ab Seite 52 von 432










Bis später......

            
Sooo, der Marathon ist mittlerweile 3 Stunden alt und es ist Zeit für ein 1. Update.

Ich habe ja etwas später angefangen und stricke auch beim lesen, weil ich etwas unter Zeitdruck bin. Muss ein Geburtstagsgeschenk fertig bekommen. Darum bin ich sehr zufrieden mit den gelesen Seiten.





Start um 18:00 Uhr bei Seite 620

1. Update um 21:00 Uhr und ich bin auf Seite 724 angelangt. Das macht 104 gelesene Seiten

Und weiter geht es.... Zum Glück bin ich noch kein bisschen müde, denn mein Buch wird gerade so richtig spannend.










Hier ist das 2. Update um 23.30 Uhr, denn ich wurde plötzlich schrecklich müde. 



Start um 18:00 Uhr auf Seite 620

1. Update: 104 Seiten gelesen

2. Update: leider nur 30 Seiten gelesen.

Bis auf Seite 754

= insgesamt 134 Seiten



 
 

Ich werde mir jetzt mein Buch, meine Katzen und den Mops schnappen und ins Bett gehen. Vielleicht lässt mich die Fellbande ja noch ein paar Seiten lesen, falls mir nicht gleich die Augen zufallen.

Schlaft gut ihr Lieben. Morgen geht es weiter. 




Samstag:

2. Tag des Lesemarathons. Erst mal noch einiges erledigt und jetzt werde ich es mir auf der Couch gemütlich machen und in meinem King weiterlesen. Hoffentlich lässt mich mein Mann in Ruhe lesen. Ihm ist langweilig *stöhn*

 



Start um 15:00 Uhr auf Seite  754









1. Update am Samstag:


Irgendwie läuft es heute überhaupt nicht mit dem Lesen. Wer auch immer meine Konzentration gestohlen hat, soll sie bitte zurück bringen. Vielleicht sollte ich mich ohne Laptop ins Schlafzimmer zurück ziehen, aber das kann ich meinem Schatz nicht antun. 






Von 15:00 - 18:30 Uhr von Seite 754
bis Seite 782 gelesen. Das sind gerade mal lächerliche 28 Seiten in 3,5 Stunden. Es kann also nur besser werden.








 2. Update am Samstag:

So, ich gebe für heute auf. Es hat keinen Sinn. Ich schaue in mein Buch und schaue 10 Minuten später immer noch auf die gleiche Seite. Ich hoffe, morgen läuft es wieder besser.




Gelesen habe ich jetzt bis Seite 848. Das macht gerade mal 94 Seiten. :-(
+ die 134 Seiten vom Freitag
= insgesamt 228 Seiten.

Ich hoffe wirklich sehr, dass ich morgen mehr lesen kann.






Schlaft gut liebe Mitleser und träumt was schönes. Meine Fellnasen stehen schon da und starren mich an. Sie wollen ins Bett. Eigentlich wollte ich ja noch das Fußballspiel zu Ende schauen. Bis morgen, bzw. später.






Sonntag:

Heute ist schon der 3. und letzte Tag des Lesemarathons und ich hab null Motivation und meine Konzentration ist in Urlaub. Die bevorstehende Operation beschäftigt mich einfach viel zu sehr um richtig abschalten zu können. Das kenne ich so gar nicht von mir, aber man bekommt ja auch nicht jeden Tag eine neue Bandscheibe. Hasst ihr es auch so, dass die Ärzte immer ganz genau beschreiben müssen, was bei der OP gemacht wird? Ich will das gar nicht wissen, aber da kommt man einfach nicht drum herum. 

Na, ja was solls. Ich werde trotzdem mal versuchen ein paar Seiten im King zu lesen, denn es geht gerade auf das sehr spannende Ende der 3. Geschichte zu. Ich wünsche euch einen schönen und lesereichen Sonntag. 




Start um 13:30 Uhr ab Seite 848 









1. Update am Sonntag

Ich habe es geschafft. Nein, ich habe nicht das Buch, aber immerhin die 3. Geschichte beendet. Und sie war richtig gut. Jetzt überlege ich gerade, ob ich gleich mit der 4. Geschichte weitermache oder lieber mal ein Stück in "Noah will nach Hause" lesen soll. Der Nachteil, ich muss es auf dem Handy lesen :( 
So, ganz spontan entscheiden, dass ich ein neues Buch beginne.




3. Geschichte, "Der Bibliothekspolizist" wurde beendet.

Bisher gelesen am Sonntag: 49 Seiten










Start um 19:00 Uhr mit einem ganz neuen Buch. Ich bin sehr gespannt wie es mir gefällt, da ich bisher noch nichts von der Autorin gelesen habe. Aber erst mal noch schnell was zu Essen machen und dann geht es weiter.




2. Update am Sonntag:

Schade, der Lesemarathon ist zu Ende. Obwohl ich nur sehr wenig gelesen habe, hat es mir großen Spaß gemacht. Vielen Dank Anna, für die Idee und die Organisation. Beim nächsten mal bin ich sehr gerne wieder mit dabei. Gelesen habe ich folgendes:






Am Wochenende habe ich 277 Seiten in "Vier nach Mitternacht gelesen und konnte die 3. Geschichte beenden.








Von dem neuen Buch habe ich heute 70 Seiten gelesen. 

Das macht dann insgesamt 347 Seiten während des Marathons. 








Es ist nicht viel, aber ich bin auch mit meinem Stricktuch ein wenig weiter gekommen. Ganz zufrieden bin ich nicht, aber ich hatte Spaß und das ist das Wichtigste. Und was ich eigentlich am Schönsten finde ist, dass ich viele neue Leute und ihre Blogs kennengelernt habe. Diese schönen Blogs werde ich auf jeden Fall weiterhin besuchen. 





Mein angefangenes Tuch












Meine angefangene Mütze







So und jetzt gehe ich in mein Bettchen, denn morgen früh möchten mein Mann und ich frühstücken gehen. *freu* 

Vielen Dank, dass ihr den Lesemarathon mitverfolgt habt.  


Poppy J. Anderson - Der und niemand sonst [Marina]




Verlag:  CreateSpace Independent Publishing Platform
Autor: Poppy J. Anderson
Titel:
Der und niemand sonst
Länge:  260 Seite
ISBN:
978-1535351027
ASIN:
B01IMIIVD4
Sprache:
Deutsch
Medium: eBook
Genre: Liebe 









 
Zum Inhalt:
Rourke Fraser hat ein Problem. Nach ihrer Scheidung benötigt sie nicht nur Geld, um ihre Praxis am Leben zu erhalten, sondern ihre Eltern überschreiben ihr zu allem Überfluss deren Haus in der texanischen Kleinstadt Hailsboro. Die hübsche Psychologin denkt nur ungern an ihre Heimatstadt zurück, immerhin war sie als pummelige Zahnspangenträgerin das beliebteste Mobbingopfer der gesamten Highschool. Nichtsdestotrotz macht sie sich auf den Weg nach Texas und hofft, das Haus ihrer Eltern verkaufen zu können. Da dieses jedoch Ähnlichkeit mit einer Ruine besitzt, muss sie es erst einmal auf Vordermann bringen. Ausgerechnet Alex Heughan bietet ihr seine Handwerkerdienste an - der Mann, der ihr während der Highschool unaussprechliche Spitznamen gab und für ihre zahlreichen Albträume verantwortlich war. Rourke bleibt nichts anderes übrig, und sie beißt in den sauren Apfel und engagiert Alex, schließlich will sie das Haus verkaufen. Dass sich Alex jedoch als talentierter Handwerker erweist, der nicht nur das baufällige Dach reparieren kann, sondern auch extrem hilfsbereit und einfühlsam ist, irritiert Rourke. Tatsächlich ist Alex genau der Mann, der ihr Herz höher schlagen lässt. Dennoch kann sie nicht vergessen, was er ihr in der Highschool angetan hat. Oder doch?
Quelle Amazon.de

Meine Meinung:
Hurra, wir sind endlich zurück in Hailsboro und lernen auch gleich jemand Neues kennen.
Rourke hat früher in der Schulzeit dort gelebt, verbindet mit dem Städtchen aber nicht wirklich gute Erinnerungen und möchte eigentlich nur noch das Haus ihrer Eltern verkaufen, schnell abhauen und Hailsboro und alle ihre Einwohner vergessen.
Wenn man die andere Teile der Reihe kennt, findet man sich sofort wieder zurecht und irgendwie auch Zuhause.
Unterschied zu den anderen Geschichten ist dieses Mal allerdings, dass Rourke zwar in Hailsboro ist, man aber kaum etwas aus dem Örtchen und seinen Bewohnern mitbekommt. Das finde ich etwas schade, denn alle anderen Protagonisten sind ebenfalls immer wahnsinnig sympathisch gewesen.
Die Geschichte an sich ist toll geschrieben und ausgearbeitet. Natürlich spielen auch wieder Gefühle eine große Rolle, und dennoch wird aber auch ein ernstes Thema angesprochen. Mobbing … Rourke (der Name, der mir leider gar nicht gefällt), wurde früher in der Schule von ihren Mitschülern oft gemobbt und vor allem ihr Nachbar Alex hat sich da so gar nicht zurück gehalten.Klar, dass sie nun ausgerechnet mit ihm dauernd zusammen trifft und das doch eigentlich gar nicht möchte... Und doch findet sie ihn sooo anziehend.:-)
Mir hat dieses Hin und Her in der Geschichte gut gefallen, denn es hat irgendwie auch etwas Humor in die Story gebracht.
Aber natürlich kommen auch Romantik, Liebe und positive Gefühle in der Geschichte nicht zu kurz. Und deshalb bekommt man eben,wie immer bei Poppy, das Gesamtpaket und man erlebt als Leser wieder mal eine schöne Zeit in Hailsboro.

Mein Fazit:
Ich mag die Geschichten aus Hailsboro sehr gerne. Nur mein Favorit war es dieses Mal leider nicht. Aber trotzdem hat das Buch seine 4 von 5 Byrons von mir absolut verdient!
 
©Marina Sharma                    

Martina Gercke - Glücksstern mit Schwips [Marina]




Verlag:  Kindle Edition
Autor: Martina Gercke
Titel:
Glücksstern mit Schwips
Länge:  278 Seite
ISBN:
978-3572080144
ASIN:
B00DY735T4
Sprache:
Deutsch
Medium: eBook
Genre: Liebe / Humor











 Zum Inhalt:
Sara ist neunundzwanzig und glücklich. Sie hat einen tollen Job und mit Florian hat sie endlich ihren Traummann gefunden.
Alles läuft perfekt … bis nach einer durchzechten Nacht plötzlich ein halb nackter sehr attraktiver Mann in ihrem Wohnzimmer steht. Unglücklicherweise hat Sara einen Filmriss und kann sich nicht erinnern, was in der Nacht passiert ist. Als sie ihn bittet zu gehen, weigert sich dieser und richtet sich häuslich bei Sara ein. Wie soll sie Florian den gut aussehenden Fremden in ihrer Wohnung erklären, der noch dazu behauptet ein Flaschengeist zu sein? Und warum spielen ihre Hormone in der Gegenwart des Fremden verrückt? Ein Notfallplan muss her, schließlich ist Florian eifersüchtig auf jeden Mann in ihrer Nähe. Kurzerhand erklärt sie den Fremden zu ihrem neuen schwulen Mitbewohner und das Schicksal nimmt seinen Lauf ...
Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:
Ich habe gleich in das Buch hinein gefunden, denn die Protagonisten waren mir sofort sympathisch und machten einen angenehmen Eindruck. Man kann sich gut mit Sara identifizieren und man muss sie einfach mögen. Nicht absolut perfekt, aber unheimlich nett und manchmal auch ein bisschen schusselig.
Die Geschichte hat einen tollen Aufbau und einen kleinen Touch Übersinnliches. Dieses in die Realität einzuarbeiten hat die Autorin toll gemacht und man hatte großen Spaß beim Lesen. Es ist alles sehr fantasievoll geschrieben und ausgearbeitet. Es gab ein paar klitzekleine Ungereimtheiten, aber da kann man locker darüber hinwegsehen, da es sich hierbei wirklich um Kleinigkeiten handelt. Auch der eine oder andere Rechtschreibfehler ist im eBook aufgetaucht.
Die einzelnen Charaktere sind sehr speziell und toll beschrieben. Der Schreibstil ist flüssig ohne Hänger und die Geschichte ist kein bisschen langweilig. Man könnte, wenn man die Zeit hat, das Buch in einem Rutsch lesen und es dann mit einem Lächeln schließen.Die Beschreibungen im Buch sind toll gemacht und man kann sich vieles nahezu bildlich vorstellen. Besonders toll ist es natürlich auch wenn man sich in Hamburg etwas heimisch fühlt und vielleicht auch die ein oder andere beschriebene Ecke kennt. Dies ist bei mir zwar nicht der Fall, tut aber der Geschichte keinen Abbruch.

Mein Fazit:
Ein toller, fantasievoller Roman mit einem Spritzer Magie.
Das Buch hat mir sehr gut gefallen und somit vergebe ich gerne 4 von 5 Byrons.

© Marina Sharma                     

Freitag, 12. August 2016

Niedliche Maschen für die Kleinsten [Beate]



Verlag:  Bassermann Inspiration
Autor: -
Titel:
Niedliche Maschen für die Kleinsten
Länge:  128 Seite
ISBN:
978-3572080144
ASIN: -

Sprache:
Deutsch
Medium: Hardcover
Genre: Sachbuch / Stricken
 
Originaltitel: Fashion Baby
Rezensionsexemplar









Wohlfühlsachen für die Kleinsten selbst gestrickt
Wenn sich ein Baby ankündigt, greifen selbst Strickanfängerinnen gerne zu Wolle und Nadeln. Denn kuschelige Jäckchen, Overalls, Mützen und Söckchen zu stricken ist einfach, geht schnell von der Hand und macht Spaß. Die 60 Modelle - jeweils in unterschiedlichen Größen von 1 bis 12 Monaten - lassen keine Wünsche offen: Ob frech geringelt, mit bunten Details oder in dezenten Farbnuancen, ob ein komplettes Outfit, ein niedlicher Pulli oder ein kleines Schmusetier - in und mit den bezaubernden Modellen fühlen sich die Kleinen vom ersten Lächeln bis zu den ersten Schritten wohl. (Quelle Amazon)


Der Nachwuchs hat sich zwar nicht bei mir angekündigt, aber in unserem Freundeskreis und was gibt es niedlicheres als kleine Pullover oder süße Babydecke zu stricken oder häkeln. Alleine das Cover dieses Buches verleitet doch sofort zum Kauf, mit diesem niedlichen Baby.  Darum habe ich mich auch wahnsinnig gefreut, dass ich das Buch als Rezensionsexemplar vom Bloggerportal von Randomhouse bekam. 


Schon das erste Durchblättern machte einfach nur Spaß. So viele schöne Babybilder mit Stramplern, Pullovern, Kuscheltieren und anderen schönen Dingen. Das Buch starte mit einem wirklich wunderschön gestaltetem Bilderteil und danach folgt dann der Teil mit den Anleitungen. Statt Größen findet man Altersstufen, was ich sehr praktisch finde, denn man weiß doch von den Babys oft eher das Alter, als die aktuelle Größe. Die Anleitungen sind übersichtlich aufgebaut und leicht verständlich geschrieben. Ein kleiner Pulli ist mir schon gelungen, aber leider habe ich ihn wieder geribbelt, weil er doch zu klein war. Aber das gehört einfach zum Handarbeiten dazu. Ich werde jedenfalls am Wochenende nochmal neu starten und freue mich schon richtig darauf. 

Ich finde das Buch einfach rundum gelungen und es gibt keinen negativen Punkt. Darum vergebe ich 5 von 5 Byrons und den Favoritenstatus. Das Buch ist ein Muss für alle Strickerinnen mit Nachwuchs, Omas, Tanten, Freunde oder Menschen, die anderen einfach mal eine Freude machen möchten. 

© Beate Senft                    






Kristin Wiola Odegard - Schnell genadelt mit dicker Wolle [Beate]



Verlag:  Bassermann Inspiration
Autor: Kristin Wiola Odegard
Titel:
Schnell genadelt mit dicker Wolle
Länge:  128 Seite
ISBN:
978-3572081882
ASIN: -

Sprache:
Deutsch
Medium: Broschierte Ausgabe
Genre: Sachbuich / Handarbeiten

Originaltitel: Strikk med raske pinner
Rezensionsexemplar








Auf die Schnelle etwas Wärmendes für Kopf, Hals oder Hände, eine originelle Jacke oder einen kuscheligen Pullover stricken? Nichts einfacher als das. Mit flauschiger Wolle, dicken Nadeln und einfachen Mustern fix genadelt - und somit bestens für Strickanfängerinnen geeignet -, bringen die Kleidungsstücke und Accessoires aus diesem Buch frischen Wind in Ihre Garderobe. Viele der Projekte können Sie sogar an einem Abend oder Wochenende anfertigen. Eine umfangreiche Strickschule und ein kleiner Häkel-Grundkurs sind zudem hilfreiche Ergänzungen für jede Strickerin.

Auf dieses Buch habe ich mich so richtig gefreut. Bisher habe ich ja nur Tücher gestrickt und eine Mütze und möchte mich aber jetzt endlich auch mal an Jacken und Pullover wagen. Das Buch ist sehr schön aufgemacht und mit großen Fotos gestaltet. Es macht Spaß, es einfach mal durchzublättern und zu stöbern, mit was man beginnen möchte. 


Die Anleitungsseiten sind sehr übersichtlich gestaltet und es gibt zuerst mal einen Überblick über Größe, Maße, Garn, Stricknadeln, Maschenprobe und Zubehör. Dann beginnt die eigentliche Anleitung. Mit der tue ich mich allerdings ein wenig schwer, denn die Oberteile sind in Raglan gestrickt und damit habe ich keinerlei Erfahrung. Am Ende des Buches findet sich noch eine Strick- und Häkelschule, aber da habe ich leider nichts zu Raglan gefunden. 


Die Anleitungen sind sehr vielfältig. Mützen, Schals, Pullover, Ponchos, Jacken.... da ist für jeden Geschmack etwas dabei und mit der dicken Wolle soll man auch auch schnell fertig werden. Ich muss das mal ganz in Ruhe testen und werde dann auf meinem Blog von den Fortschritten berichten. 


Das Buch ist mit Sicherheit eine gute Investition und ich vergebe sehr gerne 4 von 5 Byrons. Vielen Dank an das Bloggerportal von Randomhouse, die mir das Buch zur Verfügung gestellt haben. 

© Beate Senft                    
 

Jack Ketchum - Buch der Seelen [Beate]



Verlag:  Heyne Hardcore
Autor: Jack Ketchum
Titel:
Buch der Seelen
Länge:  70 Seite
ISBN:
-
ASIN:
B019ILADWQ
Sprache:
Deutsch
Medium: eBook
Genre: Gegenwartsliteratur

Rezensionsexemplar









Jack Ketchums Romane zählen zu den absoluten Meisterwerken der Horrorliteratur. Stephen King nennt ihn den »furchteinflößendsten Autor Amerikas«. Buch der Seelen versammelt vier autobiografische Stories, die ihn von einer anderen Seite zeigen. Hier erzählt Ketchum die Geschichten, die ihn und seine Arbeit geprägt haben: vom Zusammentreffen mit seinem großen literarischen Vorbild Henry Miller, über einen aus der Bahn geratenen Freund, bis hin zu den Terroranschlägen vom 11. September. Ungeschönt, ehrlich, aber mit derselben Wucht und sprachlichen Präzision, die Werke wie Evil oder Wahnsinn zu Klassikern des Genres machten. Dies ist die Sorte Buch, die das Fenster zu einer Seele öffnet. Treten Sie ein Stück näher. Werfen Sie einen Blick hinein.

Buch der Seelen erscheint exklusiv als eBook Only. Es enthält vier autobiografische Kurzgeschichten: »Henry Miller und der Schubs«, »Der Staub des Himmels«, »Erinnerung an ein gefährliches Leben« und »Eine Lücke im Himmel«, mit einer Gesamtlänge von ca. 80 Seiten.


Wenn man ein Buch von Ketchum bei Heyne Hardcore entdeckt, denkt man doch sofort an Horror oder Thriller. So ging es mir auch.  Zum Glück habe ich das eBook beim Bloggerportal angefordert ohne den Klappentext zu lesen, denn sonst hätte ich bestimmt einen Rückzieher gemacht. Obwohl es ein autobiografisches Werk ist, haben mich die 4 Geschichten total gefesselt. 

Die Geschichten beinhalten ganz verschiedene Themen. Sie erzählen von Ketchums Anfängen als Schriftsteller, von seiner Freundschaft mit einem schizophrenen Mann, vom 11. September und seiner Exfreundin, die den Drogen verfallen ist. Aber alle haben sie eins gemeinsam: Sie sind wunderschön geschrieben, sie haben mich alle gefesselt und man möchte eigentlich ewig weiter lesen. 

Ich vergebe 5 von 5 Byrons und bin froh, mal wieder einen Blick über den Tellerrand geworfen zu haben. 

© Beate Senft                              

Mittwoch, 10. August 2016

Marcus - Sammet - Aderlass [Marina]



Verlag:  Schindler-Verlag
Autor: Marcus Sammet
Titel:
Aderlass / Sterbe wohl 1
Länge:  220 Seite
ISBN:
978-3939571049
ASIN:
B01CY1G5NS
Sprache:
Deutsch
Medium: Taschenbuch
Genre: Thriller

Rezensionsexemplar





Zum Inhalt:
Ich habe es wieder gemacht Nun ist auch sie tot Jetzt wartet sie auf euch Still und einsam in ihrem Schlafgemach Und ich werde noch mehr Blut sammeln Ein unheimlicher Serienmörder hält die Polizei in Atem. Seine Mordmethode ist außergewöhnlich und genial. Wie in einem gierigen Blutrausch ermordet er Frauen und hinterlässt keinerlei Spuren. Er wählt sie sehr sorgfältig aus. Den Verdacht lenkt er dabei auf den ahnungslosen, reichen Thomas Mattern, welcher sich in eine Frau verliebt, die das nächste Opfer des Mörders werden soll. Ein spannendes Spiel auf Leben und Tod beginnt.
Quelle: Amazon

Meine Meinung:
Aderlass ist der Beginn einer Thriller Reihe von Autor Marcus Sammet und man kann das Buch einen absolut erfolgreichen Beginn nennen.
Es wird ein spannendes Thema aufgegriffen, dass so für einen Thriller nicht alltäglich ist.
Auch die Art in der die Morde begangen werden, ist sehr gut ausgearbeitet und es breitet sich eine große Spannung aus.
Die Protagonisten sind sympathisch und wirken sehr real.
Das Buch ist in mehrere Handlungsstränge aufgeteilt. Besonders gut gefallen hat mir die Erzählung aus der Sicht des Täters. Dies bringt dem Buch eine große Spannung und diese hält sich durchgängig durch das ganze Buch.
Das medizinische Thema, das in dem Buch angesprochen wird ist toll beschrieben und nun hat man auch einen Bezug zum Titel, der einem plötzlich völlig logisch und sinnvoll erscheint.
Die Beschreibungen der einzelnen Situationen sind stimmig und man kann sich vieles absolut bildlich vorstellen. Das macht das Buch umso authentischer. Vor allem für Münchner Leser muss das Buch noch spannender sein, da man sich anhand der Straßen oder Haltestellen alles noch besser vorstellen kann, wenn man ortskundig ist. Ich bin das nicht, das hat aber dem Buch sicherlich nicht geschadet.
Das Ende war zwar etwas vorhersehbar, trotz allem konnte der Autor die Spannung bis zum Schluss halten.
Was mir persönlich etwas fehlte, war ein wenig psychologischer Hintergrund aus Sicht des Täters. Das hätte ich mit etwas ausführlicher gewünscht. Und der Schluss war etwas zügig, denn für mich ist leider die eine oder andere Frage offen geblieben.

Mein Fazit:
Ein spannender Serienauftakt, der eindeutig Lust auf die Folgebände macht. Ich vergebe 4 von 5 Byrons, denn man hat auf jeden Fall spannende Seiten vor sich!
© Marina Sharma                   

Gelesen Marina 2016

Gelesen 2015: 59 Bücher
Gelesen 2016:


✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿
Im Januar von meinem SuB gelesen: 5 Bücher
✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿

001.  Der Brandstifter – Jane Casey
002. Der Heiratsplan – Sophia Farago
003. Prickelnde Küsse – Poppy J. Anderson
004. Das Mordhaus – Moe Teratos
005. Nur ein Augenblick – Poppy J. Anderson
✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿
Im Februar von meinem SuB gelesen: 5 Bücher
✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿

006. Mörderische Angst - Linda Castillo
007. Der Himmel über München - Katharina Lankers
008. Und wenn es doch Liebe ist? - Petra Röder
009. Zurück in Virgin River - Virgin Carr
010. Mondscheinblues - Katrin Koppold
✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿
Im März von meinem SuB gelesen: 4 Bücher
✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿
011.  Hühner an der Stange - Katharina Timber.
012. Drive-In - Joe R. Lansdale
013. Paarungsbereit - Kerstin Hamann
014. Sehnsucht nach Zimtsternen - Katrin Koppold

✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿
Im April von meinem SuB gelesen: 5 Bücher
✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿
015. Die Liebe wohnt überall - Rike Stienen
016. Gleich und gleich küsst sich gern - Poppy J. Anderson
017. Blut an der Wand - Edith M. Senkel
018. Mörderische Pläne - Noah Fitz
019. Muffensausen - Christoph Dörr

✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿
Im Mai von meinem SuB gelesen: 4 Bücher
✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿
020. Liebe trotz Schlagzeilen - Genovefa Adams
021. After Passion - Anna Todd
022. Küss mich wach - Mila Summers
023. WG mit Biss - Vanessa Carduie
✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿
Im Juni von meinem SuB gelesen: 5 Bücher
✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿

024. Grenzwandler - Lya Sanders
025. DI Grace - Schwarzes Herz - M.J. Arlidge
026. Liebe Supermami, du kannst mich mal - Julia A. Kris
027. Vom Glück geküsst - Mila Summers
028. Abgeschnitten - Fitzek u. Tsokos

✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿
Im Juli von meinem SuB gelesen: 3 Bücher
✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿

029. Nachschlag - ich bin dein Herr und Mörder - Siegfried Langer
030. Beuterausch - Jake Ketchum
031. Mattscheibe und Herzflimmern - Emma Peony
✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿
Im August von meinem SuB gelesen:
✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿☠☠☠✿
 

Freitag, 5. August 2016

Verschiedenes genadelt


Mein Zweites Stricktuch nennt sich Dottie und es hat großen Spaß gemacht es zu stricken und es fällt mir mittlerweile viel einfacher mit den zwei Nadeln umzugehen. Die Anleitung gibt es bei Ravelry. Das wundervolle Garn heißt Mela ist von Mein Zauberknoten. Gestrickt habe ich mit NS 3,0 und verbraucht ca. 800m LL 3-fach
Die Anleitung findet ihr hier:
http://www.ravelry.com/patterns/library/dottie-10










Dieses Tuch heißt Junistrand und ich habe es fürs Wichteln gestrickt. Das Garn ist wieder von mein Zauberknoten und heißt Valdira. Gestrickt habe ich mit NS 3,0 und ich habe ca 900m LL 3-fach verbraucht.
Die Anleitung findet ihr hier:
http://de.dawanda.com/product/86737507-strickanleitung-lizas-dreieckstuch-junistrand
 



Dann hab ich ein Dottie etwas abgewandelt. Ich nenne es Dottie 1.2. Statt nur rechte Maschen, habe ich einen Teil mit Hinreihe rechts und Rückreihe links gestrickt. Das Garn ist, wie könnte es auch anders sein, von mein Zauberknoten und nennt sich Fairytails. Ich habe ca. 500m LL 4-fädig verbraucht und mit NS 3,5 gestrickt. Aber am Schönsten sind natürlich meine Models Merlin und Alice.






Das ist die Miss Rockabilly Sue von Mrs. Hook und die Anleitung gibt es hier:
http://de.dawanda.com/product/88400819-haekelanleitung-puppe-miss-rockabilly-sue-ebook
Sie lebt jetzt bei der Freundin meiner Freundin. Gehäkelt wurde sie aus Catania und mit NS 2,5



Diese süße Maus heißt Cora und ich habe sie nach einer Anleitung von Bonnie im Schweinchenkostüm von Havva Design gehäkelt und ziemlich meine Fantasie spielen lassen. Ich finde sie ist gut gelungen. Sie wurde ein Geschenk für meine liebe Glory von Mein Zauberknoten.  
Die Anleitung findet ihr hier:
http://de.dawanda.com/product/92111635-bonni-im-schweinchenkostuem
Gehäkelt wie immer aus Catania und mit NS 2,5 Die Haare sind aus Lenja soft von Schachenmair
 



Das Engelchen ist nach einer Anleitung von Häkelkeks entstanden. Ihr findet sie hier:
https://www.crazypatterns.net/de/items/1536/schutzengelchen-haekelanleitung
Es soll jetzt ein Lächeln auf das Gesicht der Mama meiner Freundin Marina zaubern. Gehäkelt aus Catania mit NS 2,5




Einen Loop habe ich auch gehäkelt. Wolle war von einem Sonderverkauf und gehäkelt mit NS 4,0 Muster aus dem Kopf



Dann kommt mein Lieblingstuch aus einem wahnsinnig schönen Garn. Das Tuch nennt sich Josephinentuch und ich habe alle 20 Reihen eine Lochmusterreihe eingefügt. Ich liebe es. Und wie man sehen kann, findet es Merlin auch ganz toll. Pebbles war eher neugierig. ;) Leider weiß ich nicht mehr, wo ich die Anleitung her hatte. Das Garn ist von mein Zauberknoten und heißt Happiness. Verbraucht habe ich ca. 800m LL 3-fädig mit NS 3,0

 
Eine Babydecke für die liebe Astrid wurde dann auch mal fertig. Jetzt kann sich ihre süße Tochter darin einkuscheln. Leider weiß ich auch hier nicht mehr, wo ich die Anleitung her hatte. Die Decke nennt sich jedenfalls Sternendecke oder starghan. Das Garn ist dieses Mal von Wollium und heißt Regenbogen. Verbraucht habe ich ca. 1200m LL 4-fädig mit NS 3,0




Am Mützen stricken habe ich mich auch versucht. Diese Anleitung hat unsere liebe Glory ausgetüftelt und ich liebe es diese Mützen zu stricken. Das macht so viel Spaß. Davon werde ich auch sicherlich noch einige machen. Das Garn kommt dieses Mal von  Lady Dees Traumgarn und ist ein Hochbauschacryl namens magischer Traum. Verbraucht habe ich ca. 200m LL mit NS 4,0



Diese Mütze wurde tunesisch gehäkelt. Leider ist sie nicht so wunderbar weich wie die gestrickte. Ich weiß aber nicht, ob es eventuell am Garn liegt oder am Häkeln. Das Garn ist von Lady Dees Traumgarn und war mal ein großes Eierknäuel. Es liegt schon lange hier und die Banderole ist verschwunden so dass ich leider den Namen nicht mehr weiß. Es ist mit Kupferglitzer und sieht wirklich toll aus. Mehr kann ich leider nicht dazu sagen, ist schon wieder so lange her.




Mein letztes Werk ist dieser süße Zombie-Boy der mir gestern von der Nadel gehüpft ist. Die Anleitung ist von Gruselbunt und ihr findet sie hier:
http://www.gruselbunt.de/shop/dekotierchen-anleitungen/
Gehäkelt aus Catania mit NS 2,5. Der kleine Kerl wird morgen zu meinem Papa ziehen. Ich hoffe er freut sich über den kleinen Erwin.



So, das wars mal wieder aus der Handarbeitsstube. Ich habe aber noch einen Drachen, ein Vogelhäuschen und diverse Tücher angefangen und eine Babydecke wird auch noch einmal gebraucht. Es gibt also immer noch genug zu tun. Ich bin total gespannt, wann ich mal dazu komme, was für mich zu werkeln. ;)